Vereinssuche

PLZ/Vereinsname/
Bundesland:

Verband Österreichischer Philatelistenvereine (VÖPh)

1. Briefmarke der Welt
1. Briefmarke der Welt

Der Verband Österreichischer Philatelistenvereine (VÖPh) wurde am 9. März 1921 gegründet und versteht sich als Interessensvertreter der Österreichischen Briefmarkensammler.  Wir bieten unseren über 13.000 Mitgliedern in ca. 300 Vereinen, Sektionen, Tauschstellen und Arbeitsgemeinschaften, sowie unseren Direktmitgliedern, mit einem breiten Leistungsangebot eine philatelistische Heimat.
 
Es ist unser Anliegen, die Mitglieder unserer Vereine beim Sammeln von philatelistischem Material zu unterstützen, die Beschäftigung mit Postgeschichte zu fördern und die Freude an der Philatelie mit allen Interessierten zu teilen.
 
Gemeinsam mit der Österreichischen Post AG gibt der Verband die einzige österreichische Philatelie-Fachzeitschrift "Die Briefmarke" heraus.


Was ist Philatelie?

"Philatelie" ist ein Kunstwort abgeleitet aus dem altgriechischen PHILOS = Freund und ATELEIA = Gebührenfreiheit, und wird als die Beschäftigung mit Briefmarken interpretiert. Der Begriff ist schon im 19. Jahrhundert in Verwendung. Dabei wird zwischen Sammlern und Philatelisten unterschieden. Frei übersetzt und definiert bedeutet "Philatelie": Die Liebe zur und die Beschäftigung mit der wundervollen und vielseitigen Welt der Briefmarke!

Österreich Monarchie 1. Ausgabe 1850
Österreich Monarchie 1. Ausgabe 1850
Deutschösterreich – Parlament 1921
Deutschösterreich – Parlament 1921
Österreich 1950 Trachtenmarke
Österreich 1950 Trachtenmarke
Österreich 1. Sondermarke in Euro-Währung 2002
Österreich 1. Sondermarke in Euro-Währung 2002

Ihre Werbung

Wir sind bestrebt, die PHILATELIE in Österreich lebendig zu halten, und sind daher daran interessiert, als eine Werbeplattform für philatelistische Aktivitäten zu dienen.

Gerne bieten daher wir unseren Vereinen, Partnern und Interessenten die Möglichkeit, unsere Mitglieder und Leser zielgruppengerecht anzusprechen.

Dabei haben Sie folgende Möglichkeiten:

 

 

Für nähere Infos einfach oben auf den jeweiligen Link klicken. Bei Interesse schicken Sie bitte ein eMail mit den Daten an Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailmona.calander@voeph.at. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.